Startpage: DE - Gardasee.it

Search

Willkommen am Gardasee gardasee.it
Mein Warenkorb
Mein Warenkorb
0 Nächte
1 Ressource 2 Erw. 0 Kinder
 
 
Wir haben das Alter Ihrer Kinder auf 12 Jahre voreingestellt. Wenn Sie deren tatsächliches Alter eingeben, könnten Sie bessere Preise finden.

Vista panoramica del Lago di Garda

Maßgeschneiderte Ferien

Am Gardasee finden Sie eine große Auswahl an Unterkünften für alle Ihre Bedürfnisse. Buchen Sie jetzt Ihren Aufenthalt!

Aktiv Urlaub

Familienurlaub

Hotels direkt am Strand

Bike Hotels

Surf, Kite u. Segel Hotels

Golf Hotels

Tennis Hotels

Luxus-hotels

Wellness Hotels

Urlaub mit Hund

Motorrad Hotels

Design Hotels

Relax Hotels

Romantische Hotels

Hochzeit und Events

Barrierenfreier Urlaub

Genießen Sie Ihren Urlaub am besten

Veranstaltungen, Shows, Informationen, Webcam und Verleih für Ihren Urlaub am Gardasee.

 

 

 
Pin It

Wer das Klettern liebt, sollte den Aufstieg über den Süd-Ostgrat nehmen. Diese Tour ist die kürzeste, aber auch spannendste Variante bei der man ein paar Kletterstellen direkt am Felsen mit Stahlseil gesichert überwinden muß, ums ans Ziel zu gelangen.

Nacht Pizzoccolo Monte Pizzocolo lag2017

Auch bei dieser Variante folgt man wieder dem Wegweiser, der direkt von der Straße rechts ab Richtung „Cresta Sud - Pizzocolo, Weg Nr. 27“ führt. Wichtig ist, dass man immer der Beschilderung und der rot-weiße Markierung folgt. Anfangs geht der Weg mit leichtem Anstieg über Steingeröll bergauf. Unterhalb eines Haus bei einer Abzweigung bitte links halten und eine kleine Brücke überqueren. Anschließend dem Steig unterhalb einer Felswand folgen und an der nächsten Abzweigung wieder links abbiegen.

Nacht Pizzoccolo Variante3 lag2017Ab hier wird der Aufstieg wesentlich steiler. Bitte unbedingt auf die Markierungen achten. Man steigt nun nach und nach auf Felsstufen empor und stützt sich zur Sicherheit und besseren Tritt immer gut mit den Händen ab. Nach ungefähr 30 - 45 Minuten kommt man zu einer Abzweigung nach links. An dieser Stelle hat man zwei Mögloichkeiten: entweder man wechselt auf den normalen Weg (Via di Emergenza, 27A) oder klettert weiter diesen Aufstieg entlang über angebrachten Ketten und Stahlseilen nach oben. Der Aufstieg ist dann zwar anstrengend, aber die Aussicht jetzt schon atemberaubend schön. Nach diesem Abschnitt folgen dann noch ein paar kleinere Kletterpassagen und schlussendlich gelangt man von unten an den Ostgipfel des Monte Pizzocolo direkt zum „Solarkreuz“.

Egal für welche Variante man sich entscheidet, es ist auf jedem Fall eine tolle, lohnende Bergtour bei der auf dem Gipfel eine Schutzhütte mit Bänken, ein Kapelle mit Gipfelkreuz und ein fantastische Aussicht und ein gigantisches Panorama warten.              

von Jürgen Klaus - Lust auf Gardasee

LAI logo

Zum Online Shop:

Lust auf Gardasee 2017 cover  Lust auf Gardasee 2018 cover

 

Pin It

Don Camillo und Peppone

Die Filme um den widerspenstigen Pfarrer und den kommunistischen Bürgermeister erfrfeuen sich auch heute noch großer Beliebtheit haben bis heute viele Fans. Gedreht wurden diese herrlichen Streifen in Barcello, unweit des Gardasees.

lesen

Peschiera, Sirmione und Desenzano: Baden und Parken

Camper und Badeurlauber sind in Peschiera gut aufgehoben. Schöne Kiesstrände gibt es im Umkreis der beiden Hafenbecken.

lesen

Peschiera, Sirmione und Desenzano: Sehenswürdigkeiten

Die charmante Altstadt von Peschiera wartet mit einer baumbewachsenen Bastion auf, die von Mauern umgeben ist. Mit 2.250 Meter Mauerlänge ist die Festung eine der längsten und größten am See.

lesen

Grandioses Südflair: Peschiera, Sirmione und Desenzano

Im Süden des Gardasees befinden sich einige der bekanntesten und beliebtesten Orte: Peschiera, Sirmione und Desenzano. Jedes dieser Städte hat sein eigenes Flair und zieht die Massen an – besonders das Wasserschloß von Sirmione.

lesen

Mantua: idyllische Parklandschaften

Nun geht immer am Flussufer entlang bis nach weiteren sieben Kilometern Pozzolo erscheint. Ein kleiner beschaulicher Ort mit 1.200 Einwohner.

lesen

Mantua: Burgen und Schlösser

Der erste Abschnitt, nach den imposanten Stadtmauern von Peschiera am Gardasee, ist ein schattiger Treidelpfad, der von Pappeln und Zypressen gesäumt wird. Die Landschaft der Moränenhügel ist vom Getreide- und Weinanbau geprägt.

lesen

Wanderwege: Variante 3 - Cresta Sud zum Pizzocolo, Weg Nr. 27

Wer das Klettern liebt, sollte den Aufstieg über den Süd-Ostgrat nehmen. Diese Tour ist die kürzeste, aber auch spannendste Variante bei der man ein paar Kletterstellen direkt am Felsen mit Stahlseil gesichert überwinden muß, ums ans Ziel zu gelangen.

lesen

Der milde Süden

Am südlichen Gardasee beginnt das mediterrane Leben so richtig. Hier gibt es nur drei größere Städte, die aber jede für sich, ein Kleinod darstellen. Dank des flachen Ufers gibt es hier wunderbare Strände.

lesen

Ab aufs Rad: Mantua

Die Sonne scheint, das Picknick ist eingepackt und das Fahrrad wartet. Der Radweg entlang des Mincio führt von Peschiera nach Mantua an zahlreichen Sehenswürdigkeiten und malerischen Orten vorbei.

lesen

Wanderwege: Variante 2 - Malga Valle zum Pizzocolo, Weg Nr. 11-5

Die zweite Variante um auf den Monte Pizzocolo zu kommen, ist ein wenig anspruchsvoller, dafür vielseitiger.

lesen

Quickinfo: Gardasee

Rund um den Gardasee finden Sie viele Möglichkeiten Ihren Urlaub zu genießen. Es gibt viele Freizeitangebote und Möglichkeiten zum Entspannen.

Unsere Informations-Seiten bieten Ihnen Adressen, wichtige Kontakte und Termine. Außerdem Hinweise zum Einkauf und zum aktuellen Wetter.

logo

JoomBall - Cookies