Brenzone Übersicht

Search

Brenzone

Etwa zehr Kilometer lang folgen einander am östlichen Gardaseeufer, zwischen jahrhundertealten Olivenhainen und mit romantischen mittelalterlichen Wegen untereinander verbunden, die sechzehn Ortschaften der Gemeinde Brenzone. Darunter Assenza, Porto, Magugnano (Gemeindesitz), Castello, Marniga, und Castelletto.

Dank seiner Lage, der Schönheit des Landschaftsbildes, des milden Klimas, und der Mittelmeerflora (Zitronenbäume,  Zedern, Olivenbäume, Oleander), geht hier jeder Wunsch in Erfüllung. Die moderne Aufnahmestruktur der Stadt verfügt über Hotels Campingplätze, Ferienwohnungen, einfache Pensionen, die von typischen Speiselokalen, Diskos, Tennisplätzen, Minigolfanlagen vervollständigt wird.

 

Dem Urlauber bieten sich zahlreiche Wander-und Spazierwege zwischen den vielen silbrig schimmernden Olivenhainen, von denen heute wie in der Vergangenheit, das kostbare, gesunde Olivenöl gewonnen wird. In und um Brenzone, finden Sie zahlreiche Segelclubs und Surfschulen. Im ganzen nördlichen Gardasee, schon ab Torri del Benaco, sind Segeln, Surfen und in den letzten Jahren auch Kite-surfen sehr beliebt, und dank den regelmäßig auftretenden Winde, die Ora und der Peler, besonders begünstigt.

Das Gebiet Brenzone erstreckt sich von der Küste bis auf 2000 Meter Höhe. So ist diese Gegend, nicht nur von Wasserratten beliebt, sondern auch zum Drachenfliegen,  Mountain-biken und Wandern.

 

Übernachten in Brenzone

Grundsätzlich gibt es in Brenzone und Castelletto viele Hotels direkt am Strand, teils mit Privatstrand oder eigenem Bade Steg. Andere Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze befinden sich gleich auf der anderen Straßenseite mit Seeblick; Sie überqueren also nur die Uferstraße und schon springen Sie ins Wasser.

Übernachtungsangebote in Brenzone anzeigen:

 

Brenzone: Ausflüge, Genuss und Lifestyle

Brenzone: Nordic Walking

Der größte Nordic Walking Park Europas

Wandern in Brenzone ist etwas Besonderes, denn hier befindet sich der erste Nordic Walking Park am Gardasee, und vielleicht in Kürze der größte Nordic Walking Park Europas. 

lesen

Brenzone: Sehenswürdigkeiten

Ausflugstipp: Sant’Antonio-Kapelle

In Biaza, wenig oberhalb Castelletto, die alte Sant’Antonio-Kapelle und die Reste einer Burg der Grafen von Brenzone.

lesen

Brenzone: Wandern in der Umgebung

Wandern in der Umgebung

Dem Urlauber bieten sich zahlreiche Wander-und Spazierwege zwischen den vielen silbrig schimmernden Olivenhainen, von denen heute wie in der Vergangenheit, das kostbare, gesunde Olivenöl gewonnen wird.

lesen

Empfehlungen: Übernachten in Brenzone


logo

JoomBall - Cookies