Peschiera del Garda Übersicht

Search

Pin It

Peschiera del Garda

Peschiera liegt am Südostende des Gardasees, wo der einzige Flussabfluss, der Mincio, den See verlässt.

  Peschiera del Garda dall'alto

Wegen seiner strategischen Bedeutung war der Ort im Laufe der Geschichte heiß umstritten und unterstand verschiedenen Herrscherhäusern.
Dass er schon in der Vorgeschichte besiedelt war, bezeugen in dieser Gegend gemachte archäologische Funde; die Römer nannten das schon damals blühende Handes- und Handwerkszentrum "Arilica".

 

 

Übernachten in Peschiera del Garda

Heute ist Peschiera ein gut besuchter Sommerfrischeort, der sich außerhalb der Festungsmauern, dem Seeufer entlang, entwickelte.

Übernachtungsangebote in Peschiera del Garda anzeigen:

Pin It

Peschiera: Ausflüge, Genuss und Lifestyle

Peschiera, Sirmione und Desenzano: Baden und Parken

Camper und Badeurlauber sind in Peschiera gut aufgehoben. Schöne Kiesstrände gibt es im Umkreis der beiden Hafenbecken.

lesen

Peschiera, Sirmione und Desenzano: Sehenswürdigkeiten

Die charmante Altstadt von Peschiera wartet mit einer baumbewachsenen Bastion auf, die von Mauern umgeben ist. Mit 2.250 Meter Mauerlänge ist die Festung eine der längsten und größten am See.

lesen

Grandioses Südflair: Peschiera, Sirmione und Desenzano

Im Süden des Gardasees befinden sich einige der bekanntesten und beliebtesten Orte: Peschiera, Sirmione und Desenzano. Jedes dieser Städte hat sein eigenes Flair und zieht die Massen an – besonders das Wasserschloß von Sirmione.

lesen

Peschiera del Garda: Kunst & Kultur

Die venezianischen Mauern UNESCO-Kulturerbe

Venedig verteidigte vor 500 Jahren ihre Grenzen zu Wasser und zu Land mit imposanten Festungsanlagen.

lesen


logo

JoomBall - Cookies