Sirmione Übersicht

Search

Sirmione

Sirmione hat einen ideale Lage im Süden des Gardasee und wird oft als "Juwel aller Halbinseln" bezeichnet. Heilbad und Ferienort ist einfach von der Autobahn zu erreichen.

Die Geschichte des orts geht bis in die Steinzeit zurück. Die Scaligerburg in Sirmione ist das Wahrzeichen der Halbinsel. Sie wurde aus den Grundmauern eines Römerkastells aus dem 13. Jahrhundert erbaut.

Die Thermalbäder des Catull sind reich an Brom und Schwefel. Im Therapiezentrum finden viele Menschen Linderung beim Bad im warmen Wasser.

Übernachten in Sirmione

Mehr als 100 Hotels erwarten Besucher in Sirmione. Die Palette reicht dabei von Vollkomfort bis hin zur einfachen Herberge im Hafen von Sirmione.

Übernachtungsangebote in Sirmione anzeigen:

Sirmione: Ausflüge, Genuss und Lifestyle

Sirmione: Geschichte

Sirmione: Scaligerfamilie

Nach Ende des römischen Reiches übernahmen erst die Langobarden und später der Frankenkönig Karl der Große die Herrschaft über den Gardasee. Zudem erklärte Karl seinen Sohn zum König Italiens.

lesen

Sirmione: Kultur

Sirmione: Geschichte und Sehenswert

Thermen, die für ein regenerierendes Wohlbe nden sorgen; eine gut erhaltene Scaliger-Burg; von Catull gewidmete Reime; Grotten des Catull, die Reste der imposanten Römer Villa, die er niemals zu Gesicht bekam oder vielleicht doch, vielleicht betrat er die Villa, die dort vor ihr stand.

lesen


logo

JoomBall - Cookies