Valpolicella Übersicht

Search

Valpolicella

Valpolicella ist auch als das "Tal der vielen Keller" bekannt. Der Name kommt aus dem Griechischen "polys" für "viele" und dem Lateinischen "cella" für "Keller". Es ist seit Römerzeiten für seinen Wein und Marmor "Rosso di Verona" bekannt.

Valpolicella

Landschaftlich geprägt ist das Valpolicella von seinen terassenartig angelegten Weinbergen, Olivenhainen und den Kirschbäumen. Dazwischen Felder, Hügel, Gutshöfe, und Dörfer.

Geographisch gesehen erstreckt sich das „klassische“ Valpolicella-Gebiet im Nordwesten von Verona wie eine offene Hand, deren fünf Finger vier Täler formen.

Übernachten in Valpolicella

Valpolicella-Tal in ist ein Urlaubsziel für Weinliebhaber oder Geniesser der guten Küche. Man findet deswegen viele Hotelangebote.

Übernachtungsangebote in Valpolicella anzeigen:


logo

JoomBall - Cookies