Valpolicella Übersicht

Search

Pin It

Valpolicella

Valpolicella ist auch als das "Tal der vielen Keller" bekannt. Der Name kommt aus dem Griechischen "polys" für "viele" und dem Lateinischen "cella" für "Keller". Es ist seit Römerzeiten für seinen Wein und Marmor "Rosso di Verona" bekannt.

Valpolicella

Landschaftlich geprägt ist das Valpolicella von seinen terassenartig angelegten Weinbergen, Olivenhainen und den Kirschbäumen. Dazwischen Felder, Hügel, Gutshöfe, und Dörfer.

Geographisch gesehen erstreckt sich das „klassische“ Valpolicella-Gebiet im Nordwesten von Verona wie eine offene Hand, deren fünf Finger vier Täler formen.

Übernachten in Valpolicella

Valpolicella-Tal in ist ein Urlaubsziel für Weinliebhaber oder Geniesser der guten Küche. Man findet deswegen viele Hotelangebote.

Übernachtungsangebote in Valpolicella anzeigen:

Pin It

Valpolicella: Ausflüge, Genuss und Lifestyle

Valpolicella: Marano di Valpolicella

Im Herzen des Weianbaugebiets Valpolicella Classico befindet sich die Gemeinde Marano. Der Gemeindename stammt aus der römischen Zeit und kommt vom Konsul Caio Mario.

lesen

Valpolicella: Sant´Anna d´Alfaedo

Die Bezeichnung Alfaedo bezieht sich höchstwahrscheinlich auf das lateinische Wort „fagetum“,also „Buche“,, da sich  in dieser Gegend einst weitläufige Buchenwälder ausbreiteten. Die Gemeinde hat zirka 2.500  Einwohner und befindet sich im hochgelegenen Teil Valpolicellas.

lesen

Valpolicella: San Pietro in Cariano

Die Gemeinde San Pietro in Cariano liegt westlich der Stadt Verona. San Petro ist Partnerstadt mit Ingelheim in Deutschland. Besiedelt ist diese Gegend bereits seit der Neolitischen Zeit.

lesen

Valpolicella: Negrar

Schon seit der Bronzezeit ist die Landschaft im Osten der Valpolicella rund um Negrar besiedelt. Der Name Negrar kommt aus der lateinischen Sprache und bedeutet Land mit der Schwarzen Erde. 

lesen

Valpolicella: Fumane

Die Gemeinde Fumane befindet sich nördlich von Verona, im Herzen der Valpolicella zwischen 155 und 1.128 m über dem Meeresspiegel.

lesen

Valpolicella: Dolcé

Die zur Comunità Montana della Lessinia gehörende Gemeinde liegt im Vallagarina (Lagertal) und zum Teil im Naturpark der Lessinia. Der Etsch bildet die westliche Gemeindegrenze. Im umliegenden Weinbaugebiet des Ortes wird der beliebte Valpolicella erzeugt.

lesen

Sant'Ambrogio di Valpolicella

Dieser Ort ist bekannt für seine guten Weine und den Marmorabbau. Der Ort liegt auf einer Höhe zwischen 61 und 1.103 m über dem Meeresspiegel. 

lesen


logo

JoomBall - Cookies